Isopren

Iso|pren auch: Isop|ren 〈n. 11; unz.; Chem.〉 aliphat. Kohlenwasserstoff mit 5 Kohlenstoffatomen u. zwei konjugierten Doppelbindungen

* * *

I|so|p|ren [Kunstw.], das; -s; Kennbuchstabe: (in DIN-Kurzzeichen:) I; Syn.: 2-Methylbuta-1,3-dien: H2C=C(CH3)—CH=CH2; farbloses, leicht entflammbares Öl, Sdp. 34 °C, das autoxidabel ist u. zu Polyisoprenen (Isoprenkautschuk) polymerisiert werden kann. Der Gerüstbaustein C5H8 des I. (Prenyl-, vgl. Prenol) liegt den Terpenen, Steroiden, Kautschuk u. a. Isoprenoiden zugrunde, vgl. Isoprenregel.

* * *

Iso|p|ren , das; -s [Kunstwort]:
flüssiger, ungesättigter Kohlenwasserstoff.

* * *

Isopren
 
[Kurzwort] das, -s, zweifach ungesättigter Kohlenwasserstoff (chemisch das 2-Methyl-1,3-butadien), der als monomerer Baustein (C5H8) vieler Naturstoffe, besonders des Naturkautschuks, der Terpene und der Carotinoide, vorkommt. Isopren ist eine farblose, ölige, langsam polymerisierende Flüssigkeit; es wird technisch überwiegend aus den Crackprodukten der Steamcracker isoliert, daneben auch synthetisch aus Acetylen und Aceton hergestellt. Verwendung findet es v. a. zur Herstellung von Synthesekautschuk.

* * *

Iso|pren, das; -s [Kunstwort]: flüssiger, ungesättigter Kohlenwasserstoff.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Isopren — er en meget vigtig byggesten som danner grundlaget for biosyntesen af mange biologiske molekyler, fx squalen (et intermediat i cholesterolbiosyntesen), terpener, gibberelliner, steroler, carotenoider, neophytadien gummi, fytolhalen på… …   Danske encyklopædi

  • Isoprēn — C5H8 oder CH2:C(CH3), CH:CH2 entsteht bei der trocknen Destillation von Kautschuk und Guttapercha, ist flüssig, siedet bei 37°, bildet bei 280° Diisopren C10H16, das ebenfalls flüssig ist und nach Zitronen riecht. Es steht offenbar in naher… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Isopren — Isopren, s. Kautschuk …   Lexikon der gesamten Technik

  • isopren — ISOPRÉN s.n. v. izopren. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • Isopren — Strukturformel Allgemeines Name Isopren Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Isopren — I|so|pren auch: I|sop|ren 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.; Chemie〉 aliphat. Kohlenwasserstoff mit fünf Kohlenstoffatomen u. zwei konjugierten Doppelbindungen, chem. Methylbutadien [Etym.: <Iso… + Propyl + Endung …en] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Isopren — Iso|pren* das; s Kunstw.; vermutlich aus ↑iso... u. ↑Pr(opyl)en> flüssiger, ungesättigter Kohlenwasserstoff …   Das große Fremdwörterbuch

  • Isopren — Iso|p|ren® , das; s <Kunstwort> (chemischer Stoff, der zur Herstellung von synthetischem Kautschuk verwendet wird) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Isopren-Kautschuk — (Kurzzeichen IR) ist die künstliche produzierte Variante des Naturkautschukes. Sie unterscheidet sich von diesem in erster Linie durch die geringere chemische Reinheit. Dies liegt daran, dass die zur Polymerisation eingesetzten Katalysatoren eine …   Deutsch Wikipedia

  • Isobuten-Isopren-Kautschuk — I|so|bu|ten Iso|pren Kau|t|schuk: svw. ↑ Butylkautschuk …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.